DigitalMobil Online – Handelstechnologien live erleben

Vor Ort oder in einem Online-Rundgang demonstrieren und erklären unsere Technologieexpert:innen die unten abgebildeten Anwendungen und geben erste Impulse, wie Handelsunternehmen das Einkaufserlebnis entsprechend der Kundenbedürfnisse mithilfe technologischer Lösungen weiterentwickeln können. Um die Mehrwerte zu verdeutlichen, zeigen die digitalen Lösungen anhand von Umsetzungsbeispielen, wie von der Kaufvorbereitung, über ein ansprechendes Kauferlebnis vor Ort, bis hin zu einer nachhaltigen Kundenbindung ein positives Einkaufserlebnis für die Kundschaft geschaffen werden kann. 

Im Anschluss an die Vorstellung der Technologien stehen die Expert:innen für Rückfragen und Anliegen zur Verfügung. Lassen Sie sich inspirieren und seien Sie dabei!

Derzeit bieten wir sowohl Vorstellungen in Präsenz als auch digital an.

Sie möchten das DiMo für Ihre Veranstaltung buchen? Kontaktieren Sie uns! 

Wir bringen...

Mit dem DigitalMobil Handel stellen wir Ihnen verschiedene Handelsinnovationen zum Anfassen deutschlandweit zur Verfügung – gerne auch in ländlichen Regionen. Möglichkeiten zum Ausprobieren gibt es viele – möchten Sie zum Beispiel einen 360°-Grad-Rundgang durch ein Ladengeschäft erleben oder sich über die Möglichkeiten einer Digital-Signage-Lösung informieren? Wir inspirieren Sie gerne.

...Handel(n)...

Das Feedback Ihrer Kundschaft steht für Sie an oberster Stelle und Sie fragen sich, wie Sie dieses am Point of Sale ohne hohen Personaleinsatz einholen können? Wir zeigen Ihnen, wie Sie Optimierungspotenziale aufdecken können. Möchten Sie weitere Impulse aus unseren stationären Ausstellungsräumen bekommen und sehen, was das Kompetenzzentrum Handel dort zu bieten hat? Unsere Live-Schaltungen zur WhiteBox in Langenfeld und zum GS1-Experience-Center in Köln machen es möglich.

...ins Rollen!

Was kann Digitalisierung für die eigene Praxis konkret bedeuten? Dieser Frage möchten wir im gemeinsamen Austausch mit Ihnen nachgehen und Einsatzmöglichkeiten diskutieren.

Digitalisierung muss kein Hexenwerk sein und kann insbesondere kleinen und mittleren Unternehmen zu mehr Kundennähe und Sichtbarkeit verhelfen. Sind Sie bereit?

Die Erlebnisstationen des DigitalMobils

Virtuelle Shoppingtour | DiMo

Virtuelle Shoppingtour

Durch einen 360°-Rundgang wird ein virtuelles Shopping-Erlebnis demonstriert. Ein Kunde hat so nicht nur die Möglichkeit, sich das Ladengeschäft vorab anzuschauen, sondern kann auch die dort ausgestellten Produkte direkt online bestellen.

Kiosksystem

Das Kiosksystem zeigt, wie Händler ihr Ladenregal ohne zusätzlichen Platz erweitern können, in dem sie ergänzende, im Ladengeschäft nicht verfügbare, Produkte oder -kategorien digital anbieten (z. B. digitales Angebot von Smart Watches neben im Ladengeschäft verfügbaren analogen Uhren). Der Kunde bestellt und bezahlt im Ladengeschäft und kann sich die Ware entweder nach Hause liefern lassen oder diese im Ladengeschäft abholen. Zudem kann der Kiosk für digitale Werbung genutzt werden.

Local Inventory Ads

Die Anzeigen zur lokalen Produktverfügbarkeit im Umkreis der Konsumenten (über Suchmaschinen), zeigen, wie Händler mehr Sichtbarkeit erlangen und mehr Konsumenten in ihr stationäres Ladengeschäft lenken können. Zudem erhalten die Interessenten weitere Informationen, wie z. B. Öffnungszeiten oder Wegbeschreibungen, wodurch der Kontakt zum Händler erleichtert wird.

Digital Signage

Eine Digital-Signage-Lösung zeigt digitale Angebote und Werbung sowie eine Live-Schaltung zu einem Bauernhof. So können Konsumenten den Lebensraum von Hühnern einsehen. Die Transparenz am Point of Sale kann gesteigert und eine höhere Preisbereitschaft erzielt werden.

Feedbacksystem

Ein ausgewähltes Feedbacksystem verdeutlicht, wie Händler Wissen über ihre Kunden und Nichtkunden erlangen können, indem diese – meist im Ausgangsbereich – zu ihrer Zufriedenheit in einzelnen Bereichen eines Geschäftes befragt werden. Dadurch können Händler Optimierungspotenziale aufdecken und das Einkaufserlebnis für ihre Kunden verbessern.

Shoppingbegleiter

Der digitale Shoppingbegleiter ist eine Lösung, die von Händlern und Kunden genutzt wird. Der Kunde hat die Möglichkeit via App einen Einkaufszettel zu schreiben, die gefundenen Produkte im Geschäft darauf abzuhaken und einzuscannen. An der Kasse wird ein generierter Barcode vorgezeigt und der Einkauf bezahlt. Kunden können so ihren Einkauf effizienter gestalten und Händler sind in der Lage durch das gewonnene Wissen ihren Kunden z. B. personalisierte Angebote zu unterbreiten.

Multisensorik

Eine Multisensorik-Lösung zeigt, wie das Einkaufserlebnis verbessert werden kann, indem durch Musik, Duft und Bilder alle Sinne angesprochen und bestimmte Stimmungen erzeugt werden. Dadurch lässt sich eine Wohlfühlatmosphäre erzeugen, die sich positiv auf die Verweildauer im Geschäft auswirken und die Abverkäufe steigern kann.

Vollintegriertes Bezahlterminal

Eine Kassensoftware aus der Cloud demonstriert die Abwicklung von Bestellungen, Reservierungen und Bezahlungen und kann u. a. auch für das Lieferantenmanagement und die Personalplanung genutzt werden. Es hat einen integrierten Bondrucker (auch digitaler Versand möglich) und Scanner. Die Lösung ist GoBD-konform und richtet sich an KMU aus der Gastronomie, Hotellerie sowie an Handwerksbetriebe.
Intelligenter Spiegel | Smart Mirror | Kompetenzzentrum Handel | Bildquelle: © mirrads

Intelligenter Spiegel

Mit Spiegelfläche und Barcodescanner. Aufgrund seiner Funktionen trägt er sowohl zum Erlebnisfaktor am Verkaufsort sowie zum bequemen Einkauf bei. Auf der Spiegelfläche können vordefinierte Logos, Bilder und Videos angezeigt werden. Darüber hinaus ermöglicht der integrierte oder angeschlossene Barcodescanner die Darstellung von Produktinformationen, wie Produktverfügbarkeitsanzeigen, Produktmerkmalen, Preis und passenden Angeboten. Zusätzlich sind weiterführende Funktionen, wie die Verknüpfung von Social-Media-Interaktionen und die Ausgabe von QR-Codes möglich.

Bildquelle: © mirrads

Sprechende Waage | Kompetenzzentrum Handel

Digitale Waage mit Sprachassistenz

Die digitale Produktwaage ist an einen Bildschirm sowie an eine Sprachassistenz gekoppelt, wodurch Kund:innen die Möglichkeit erhalten sich (neben dem regulären Wiegeprozess) zusätzliche Produktinformationen einzuholen. Über eine integrierte Kamera erkennt die Waage das aufgelegte Produkt, sodass dieses auf dem Bildschirm angezeigt wird.

Durch eine KI-gestützte Software lernt die Sprachassistenz stetig dazu und bietet Kund:innen ein breites Spektrum an produktbezogenem Wissen. So können Informationen zur Herkunft des Produkts erfragt und beispielsweise produktbezogene Rezepte vorgeschlagen werden, die der Kundschaft über den Bildschirm angezeigt werden. Zusätzlich besteht die Möglichkeit die Rezepte per Sprachbefehl über den Etikettendrucker ausgeben zu lassen.

Jetzt das DigitalMobil Handel anfragen

Sie möchten das DigitalMobil Handel gerne für eine Ihrer Veranstaltungen buchen? Dann melden Sie sich über das untenstehende Formular bei uns. Das DiMo steht Ihnen kostenlos zur Verfügung und wird Ihnen die nächsten drei Jahre greifbare und zugleich innovative Lösungen aus der digitalen Handelswelt präsentieren!

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.