Digitales Publishing - Das Neuer Wall Magazin für Hamburgs Luxusmeile

Ausgangslage

Der Neue Wall und das angrenzende Quartier der Stadthöfe sind in Hamburg die erste Adresse, wenn es um Shopping qualitativer Konsumgüter gehen soll und beherbergen so gut wie jede internationale Luxus – Marke. Hier sind die wirklich großen Player der Luxusgüterindustrie vertreten. Aber eben auch viele traditionelle und inhabergeführte Geschäfte, Cafés, Bars, Restaurants, Galerien und vieles mehr befinden sich an diesem extravaganten Ort der Eleganz in Hamburg.

Auch in solchen Quartieren sind die Auswirkungen spürbar, die das sich verändernde Konsumverhalten und natürlich die Corona-Pandemie mit sich bringen. Dabei ist es nicht nur der Online – Handel, der zu abnehmender Attraktivität des Einzelhandels führt, vielmehr ist es das Versäumnis des Einzelhandels sich den neuen Gewohnheiten des Verbrauchers anzupassen: denn weit über 80% der Verbraucher recherchieren zunächst online zu einem Produkt, bevor sie sich zum Kauf entscheiden. Nach erfolgreicher Recherche geht es dann meist um die Frage „und wo kauf ich jetzt das Produkt meiner Wahl?“ – wobei dann in der Regel jene Angebote den Vorzug erhalten, die gerade online sichtbar sind – und hier verliert der Einzelhandel meist, da er online kaum sichtbar ist. Auch Faktoren wie Stadt- und Verkehrsplanung spielen dabei eine Rolle.

Das Problem

Als Fazit dieser kurzen und vereinfachten Analyse wird klar: der Einzelhändler kann heute nicht mehr nur in seinem Geschäft sitzen und auf Kunden warten – die sog. „Customer Journey“ beginnt im Internet, dort muss der Einzelhandel seine Kunden erreichen, einfangen und in die Geschäfte ziehen.

Die Lösung

Aber wie? Das Internet ist groß und weit, der eigene Shop ist für viele Kunden nur schwer zu finden. Schließlich konkurriert der Händler in Hamburg im Internet durchaus mit dem in München, Mailand, Madrid oder sogar Macau.

Dies deutet darauf hin, dass es sinnvoll sein kann auch im Onlinebereich Kräfte zu bündeln.

Um das Thema der Attraktivität von Stadtquartieren besser angehen und damit Kräfte zu bündeln sowie kommunale und private Interessen gleichermaßen abbilden zu können, werden bisweilen Interessengemeinschaften gegründet, Quartiermanagements installiert und in einigen Bundesländern gibt es die gesetzliche Grundlage zur Schaffung von sog. BIDs – Business Improvement Districts.

Das E-Magazin

Der Neue Wall ist ein solches BID und wird von der Otto Wulff BID Gesellschaft geleitet, die sich in enger Abstimmung mit den Mietern und Grundeigentümer gen Anfang der Corona Krise dazu entschloss, diesem Gedanken Rechnung zu tragen und gemeinsam die „Costumer Jorney“ vermehrt ins Internet zu verlagern. So entstand die Idee des „NW MGZN – Das Neuer Wall Magazin“. Ein Magazin das anders sein sollte als ein herkömmliches Print-Magazin, denn es sollte innovativ, nachhaltig und besser sein als alles bisher Bekannte. Und es sollte digital sein. Die erste Ausgabe des NW MGZN kam im April 2020 raus, als erstes E-Magazine seiner Art mündete.

Das NW MGZN ist eine Art Online Shopping Tour im Lifestyle Magazin Format. Hier findet der Leser alles, was er wissen muss bevor er in den „District“ geht, außerdem alle Informationen zum virtuellen Shopping bei seinen Lieblingsgeschäften. Darüber hinaus hält das Neuer Wall Magazin News, Stories, Infos, Lifestyle Tipps und vieles mehr bereit und ist im September in zweiter Ausgabe ausschließlich digital erschienen.

Die Verbreitung des Magazins findet zum einen über die Online-Kanäle der Stores und des BID statt. Aber auch klassisch – offline, in dem rund um den Neuen Wall Sticker mit QR-Codes zu finden sind, die auch auf anderen Werbeträgern integriert sind und jeder Store mit Werbekarten für das NW MGZN ausgestattet ist, die er dem Kunden z.B. mit dessen Kaufbeleg mitgeben kann.

Print ist out

So konnten die Magazine nach ihrem Erscheinen jeweils mehr als zehntausend Nutzer pro Woche verzeichnen. Im Hamburger Vorzeige-BID setzt man also auf neue Wege und stellt sich an der digitalen Front mit dem E-Magazine weiter auf.

Hier gehts zum NW MGZN

Unternehmen: NW MGZN – Das Neuer Wall Magazin

Website: https://nwmgzn.neuerwall-hamburg.de

Schrift vergrößern
Kontrast