Maßnahmen im Lockdown – wie der stationäre Handel auf Corona reagiert

Svenya SchollGeschätzte Lesedauer: < 1 Minute

Wie kann es mittelständischen Händlern gelingen, sich der Coronakrise zu stellen? Welche Maßnahmen sind jetzt gefragt und wie können diese umgesetzt werden, um Resilienz zu entwickeln? Mit diesen Fragen beschäftigen sich Händler wieder vermehrt. VanDorp, ein mittelständisches Handelsunternehmen aus Bonn, konnte dank der Implementierung eines eigenen Onlineshops innerhalb kürzester Zeit die eigenen Produkte online anbieten und damit den Kunden zugänglich machen. Wie das gelingen konnte und was über den eigentlichen Onlineshop hinaus beachtet werden muss, berichtet Geschäftsführerin Christina Barton-van Dorp im Gespräch mit Boris Hedde, Geschäftsführer des IFH KÖLN.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schrift vergrößern
Kontrast