KI-Pilot | Künstliche Intelligenz im Handel | Kompetenzzentrum Handel

Künstliche Intelligenz (KI) – Auf der Fläche

Auf der Fläche und am PoS kann Künstliche Intelligenz vieles verbessern. Dazu gehört Maschinelles Sehen, engl. Computer Vision – intelligente Kameratechnik, die Laufwege analysiert, um die Effizienz der Verkaufsfläche zu errechnen, Diebstahl zu erkennen oder individuelles Kaufverhalten zu analysieren.

Die intelligente Frischetheke – erkennen was gemeint ist

Bewegungserkennung

Die intelligente Frischetheke wird durch eine an der Decke befestigte Tiefenbildkamera ausgestattet. So kann erkannt werden, auf welches Produkt die Kund:innen zeigen. Außerdem können passende Informationen zu den Produkten auf der Waage und auf einem in der Glasscheibe integriertem Head-Up-Display angezeigt werden. Diese Informationen sind für Kund:in und Verkäufer:in individuell anpassbar und helfen dabei, die Produktdarstellung transparenter und die Beratung zu verbessern. So kann die Kundschaft zum Beispiel über die Herkunft eines Produktes, Zubereitungsempfehlungen oder auch eine passende Weinempfehlung informiert werden.

Branchen

Vorteile für Kund:innen

Bewertung

Anschaffungskosten
4/5
Wiederkehrende Kosten
4/5
Einfachheit der Bedienung
2/5
Rentabilität
2/5
Innovationsgrad
2/5
Kundenakzeptanz
1/5
Marktreife
2/5

Sie haben noch Fragen?

Jetzt KI-konform digitalisieren –
wir helfen!

Name*
Datenschutz*
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Schrift vergrößern
Kontrast