Ein Kaufhaus digitalisiert – Kaufhaus Ganz und der Schritt in die Digitalisierung

Carina FreundlGeschätzte Lesedauer: < 1 Minute

Auch große stationäre Kaufhäuser wie das Kaufhaus Ganz in Bensheim dürfen die Digitalisierung nicht ignorieren. Geschäftsführerin Tatjana Steinbrenner berichtet in unserem Podcast über einen ersten wichtigen Aspekt dabei: die Einführung ihres Warenwirtschaftssystems.

Viele große Kaufhäuser kämpfen ums Überleben. Einst dank ihres Vollsortiments sehr beliebt, ist das Image heute oft angestaubt. Zusätzlich kaufen viele Kunden mittlerweile gerne online. Diese Veränderungen führen dazu, dass auch alteingesessene Traditionskaufhäuser umdenken müssen. Die Digitalisierung bietet ihnen viele Möglichkeiten. Die Verbindung von on- und offline Maßnahmen kann in vielerlei Hinsicht gewinnbringend sein.

Tatjana Steinbrenner hat diese Chance bereits erkannt. Im Kaufhaus Ganz ist Digitalisierung Chefsache, denn nur so können auch die Mitarbeiter immer wieder neu motiviert werden. Schon bei unserem Kick-off in Berlin im vergangenen Jahr hat sie uns darüber berichtet. Zwar liegt der Fokus des Kaufhauses Ganz klar im stationären Handel, dennoch ist E-Commerce ein wichtiges Thema. Für die Anbindung an Marktplätze und die eigenen Shops war eine geschlossene Warenwirtschaft unverzichtbar. In unserer neuesten Podcastfolge berichtet Tatjana Steinbrenner, wie im Kaufhaus Ganz ein neues Warenwirtschaftssystem installiert wurde. Wie wurde vorgegangen? Welche Schwierigkeiten gab es? Und wie haben die Mitarbeiter reagiert?

Hilfreiche Tipps und Informationen zum Thema Warenwirtschaft:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Soundcloud zu laden.

Inhalt laden

Schrift vergrößern
Kontrast