Tablet

Impuls

Information

Besuch

Angebot

Bindung

Tablet

Tablets sind handliche, kleine Computer, welche über Berührungsimpulse (die sogenannte “Touch-Funktion”) gesteuert werden. Mit Hilfe eines Tablets können Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Point of Sale beispielsweise im Rahmen ihrer Beratungsgespräche unterstützt werden. Tablets können außerdem für diverse Funktionen seitens der Kundschaft eingesetzt werden: Sie können als Produktkonfigutoren dienen, sie werden außerdem oftmals als Feedbackterminals verwendet oder finden als virtuelles Regal Einsatz. Auch die Nutzung eines Tablets zur Initiierung von Bestellungen durch die Kundschaft ist denkbar.

Tablets finden somit vor allem in der Angebotsphase der Customer Journey (4. Phase) Verwendung. Bedient die Kundschaft das Tablet eigenständig, wird eine Interaktion erforderlich.

Primärer Einsatzort

Mehrwert für Kunden

Interaktion des Kunden

Kriterien für Händler

Anschaffungskosten
3/5
Wiederkehrende Kosten
1/5
Einfachheit der Bedienung
5/5
Prozessoptimierung
3/5
Innovationsgrad
3/5
Marktreife
5/5
Rentabilität
4/5
Kundenakzeptanz
4/5

Zielgruppen

Alle

Alle Zielgruppen

Digitalaffine

Kundschaft, die gern und häufig digitale Möglichkeiten nutzt und daher im Umgang mit digitalen Anwendungen oftmals geübt ist.

Top-Informierte

Kundschaft, die sich besonders ausführlich über Geschäfte und/oder Sortimente informiert.

Weiterführende Informationen

Grafiken und Auswertungen einer Analyse, zu sehen auf einem Tablet, welches auf einem Tisch steht.
Instore Analytics beim Juwelier zeigt Kundeninsights und bringt Zeitersparnisse
Mit Multitouch-Technologie das Einkaufserlebnis steigern
NFC Omnichannel-Marketing

Schrift vergrößern
Kontrast